Orientalische Reispfanne


orientalische_gemuesepfanne

In diesem Beitrag zeige ich euch, wie man schnell und mit wenig Aufwand ein Pfannengericht zaubert, das man beliebig erweitern kann und gleichzeitig gesund ist. Achtet vor allem auf die Farben. Ich lege großen Wert darauf, dass in meinem Essen die Farben Gelb, Rot und Grün vorkommen. Das habe ich mir seit meinem zweiten Mexiko-Trip angeeignet. Es sind nicht nur die Farben der mexikanischen Flagge, sondern sie repräsentieren auch drei wichtige Geschmäcker in der Traditionellen Chinesischen Medizin: Holz, Feuer und Erde.

Orientalische Reispfanne

Zutaten

Zubereitung

  • 200 g Reis, gekocht
  • eine Hand voll Champignons in Scheiben
  • je 1 Viertel rote und gelbe Paprika, in mundgerechten Stückchen
  • 1 Hand voll Zuckerschoten
  • 2 Karotten, in Scheiben
  • ca. 6 cm einer Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
  • 1/2 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 cm großes Stück Ingwer, gerieben
  • 1 Prise Kurkuma
  • je 1 EL Oregano, Basilikum und Petersilie, gehackt
  • 0,2 l Gemüsebrühe
  • ein Spritzer Zitrone
  • nach Belieben: Kresse
  • nach Belieben: Salz (Ich verwende nur äußerst wenig und manchmal am liebsten nur “Adios Salz!” von Sonnentor.)

  • Download Rezept als PDF

      Eine Pfanne auf den Herd stellen, diesen auf die höchste
      Stufe stellen und danach auf eine geringere. Einen Esslöffel
      Brühe und dann die Zwiebel hinzufügen. Immer wieder
      einen Esslöffel Brühe hinzufügen und umrühren, damit
      sie nicht verbrennt.


      Den Ingwer hinzufügen, warten bis sich sein Aroma
      entfaltet und danach das Gemüse außer den Champignons.
      Dabei immer wieder umrühren und gegebenenfalls Brühe
      nachgießen.


      Zuletzt die Champignons hinzugeben,
      umrühren und den Deckel auf die Pfanne legen.
      Das Gemüse ca. 5 Minuten schmoren lassen und dann
      den Reis dazugeben und gründlich, aber vorsichtig
      durchmischen.


      Zwei große Schöpflöffel auf einen Teller geben,
      mit den frischen Kräutern garnieren und nach
      Belieben mit der Sonnentor Sonnenkuss
      Gewürz-Blüten-Mischung, Sonnentor
      Gartengemüse-Gewürzmischung “Adios Salz” oder
      etwas Salz nachwürzen und genießen.

    Für dieses Rezept verwende ich gerne diese Sonnentor Gewürze. Ich bekomme kein Geld für diese Empfehlung und nutze das Amazon-Programm nur, damit ich den Titel des Buches und sein Cover anschaulich darstellen kann.

     

    Kurkuma

     

    “Adios Salz”

     

    Sonnenkuss Gewürz-Blüten-Zubereitung bio