Erbeermuffins

Erdbeermuffins – an denen kommt keiner vorbei

Mitte Juni – es ist Erdbeerzeit und bei uns bekommt man das Kilo für sagenhafte 4,70€. Ein Kilo habe ich mir bereits einverleibt, das andere ist zum Teil das verhängnisvolle Opfer eines tückisch-guten Erbeermuffin-Rezepts geworden. Muffins sind wunderbar, um sie zum Frühstück mit einer guten Tasse Kaffee zu genießen (und dabei noch ein bißchen der wertvollen Morgenzeit zu sparen) und die Kollegen einzuwickeln. Hier das zur Nachahmung empfohlene Rezept:

  • 200g Erdbeeren, gewaschen und klein geschnitten
  • 200g Mehl
  • 1/2 Päkchen Backpulver
  • 200g Zucker
  • 100ml Öl (ich hab Sonnenblumenöl verwendet)
  • 4 Eier Größe M oder 3 Eier Größe L
  •  

    Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen und eine Mulde formen. Die feuchten Zutaten (außer die Erdbeeren) in die Mulde geben und vorsichtig zunächst mit einem Löffel von Hand hineinrühren und anschließend mit dem Handmixer für 1-2 Minuten verrühren. Jetzt die Erdbeeren mit einem Löffel unterrühren.

    Mit diesen Erbeermuffins schmeckt jeder Kaffee

    Nadine Ebert

    Ähnliche Beiträge in diesem Blog

    One Response to “Erbeermuffins”

    1. Thailand Flüge says on :

      Sehr netter & Informativer Post, werde den Blog wieder besuchen!